DIE AUSSERSCHULISCHE BETREUUNG (ASB) LE BOSQUET

In die ASB von LE BOSQUET werden Kinder im Kindergartenalter (4-6 Jahre) vor und nach der Schule und für die Mittagsmahlzeit aufgenommen. Diese Betreuung ist auch während der Schulferien verfügbar.

Die ASB von LE BOSQUET verfügt über maximal 24 Betreuungsplätze. Die Schüler/innen kommen hauptsächlich aus den Gemeinden Corminboeuf und Givisiez.

Öffnungszeiten

Die ASB von LE BOSQUET ist von Montag bis Freitag von 6.30 bis18.30 Uhr geöffnet.
Die Präsenztage und -zeiten werden bei Abschluss des Betreuungsvertrags mit den Eltern vereinbart.

[PDF] – Kalender der jährlichen Betriebsferien der Kindertagesstätte

Schulwege

Die ASB betreut die Schüler/innen auf dem Weg zwischen LE BOSQUET und der Schule.

Der Schulweg bietet Gelegenheit, den Kindern das sichere Verhalten als Fussgänger beizubringen und sie auf die Gefahren im Strassenverkehr aufmerksam zu machen.

Von Givisiez aus werden die Wege zu Fuss mit dem „Pedibus“ zurückgelegt.

Für den Schulweg Givisiez – Corminboeuf  benutzt die ASB  einen Minibus.

Für die Übermittlung wichtiger Informationen stehen die Begleiterinnen der Schülergruppe  mit den Lehrpersonen im Kontakt.

Mahlzeiten

Zum Mittagessen kehren die Schüler/innen in die ASB LE BOSQUET zurück.

Die Mahlzeiten bieten Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion zwischen den Schüler/innen und den sie betreuenden Erwachsenen. Die Schüler/innen sind eingeladen, alles zu probieren und den Geschmack und die Ernährungsgewohnheiten des Einzelnen zu respektieren. Sie lernen, in Bezug auf ihre Ernährung und insbesondere auf die Mengen und den Respekt vor den Lebensmitteln, selbständig zu werden.

Die Mahlzeiten bieten auch Gelegenheit zur Einführung der Schüler/innen in die Herkunft und Verarbeitung der Lebensmittel. Sie werden in der Küche von LE BOSQUET zubereitet. Die den Kindern angebotenen Menüs garantieren eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Die Küche von LE BOSQUET ist mit dem Label „Fourchette verte juniors“ ausgezeichnet.

[PDF] – Menüs der Woche

Aktivitäten

Der Tag ist mit verschiedenen Aktivitäten strukturiert, mit dem Ziel, dass jedes Kind Schritt für Schritt die Regeln des Zusammenlebens erlernt und seine Selbständigkeit entwickelt. Freies und geführtes Spielen wechseln sich mit Mahlzeiten, Ruhezeiten, Spaziergängen, Ausflügen und Schulwegen ab.

Für die ASB LE BOSQUET ist der Kontakt der Schüler mit der Natur sehr wichtig. Der grosse Garten eignet sich ideal für spielerische Aktivitäten im Freien und um die hier wachsenden Pflanzen und Bäume kennen zu lernen. Zudem ist der Garten der Ort, wo sich die im Verein LE BOSQUET betreuten Kinder der Kita, der Schulergänzenden Betreuung, des Sonderkindergartens und des Internats der Sozialpädagogischen Abteilung begegnen.

Ruhezeiten

In der ASB besteht keine Möglichkkeit für einen Mittagsschlaf.

 

Zusammenarbeit mit den Eltern

Bei der Anmeldung für die ASB von LE BOSQUET werden die Eltern Mitglieder des Vereins LE BOSQUET mit Stimmrecht in den Abstimmungen der Generalversammlung. Die Eltern können sich jederzeit an die Leiterin der ASB LE BOSQUET wenden.

Pädagogisches Konzept – Des approches Éducatives Positives (Label APEPO)

Die pädagogischen Grundsätze der ASB von LE BOSQUET sind im Einklang mit der Charta des Vereins LE BOSQUET.

Seit 2016 ist die ASB LE BOSQUET mit dem Label APEPO ausgezeichnet, das die Bedeutung illustriert, die sie ihrem pädagogischen Konzept beimisst.

   

Personal

Das Personal der ASB LE BOSQUET besteht aus Fachleuten Betreuung.

Das professionelle Team wird durch Hilfspersonal ohne Ausbildung, Lernende und Erwachsene im Vorpraktikum für eine Berufsausbildung ergänzt.

Tarife

Die Tarife der ASB LE BOSQUET werden nach der Zahl der Halbtage festgelegt, die das Kind in der ASB verbringt (mit oder ohne Mahlzeiten). Die Gebühren richten sich nach dem Jahresbruttoeinkommen der Familie.

Dieser Grundsatz ergibt sich aus dem kantonalen Gesetz über die familienergänzenden Tagesbetreuungseinrichtungen, nach welchem die Betreuungsplätze für alle finanziell tragbar sein müssen.

[PDF] – Gebührenordnung

Gesetzliche Bestimmungen

Die Kindertagesstätte LE BOSQUET erfüllt alle Anforderungen des Gesetzes über die familienergänzenden Tagesbetreuungseinrichtungen (FBG). Sie ist damit vom Jugendamt des Kantons Freiburg anerkannt, das die Durchsetzung der kantonalen Richtlinien gewährleistet.